Affiliate-Marketing: Was es genau ist und wie es funktioniert

Nehmen wir an, diese Leute kaufen etwas. Sie erhalten eine Provision für alles, was sie kaufen und das in die Regeln von Amazon fällt.

Die Provisionen von Amazon sind im Vergleich zu vielen anderen Partnerprogrammen niedrig, aber einige Partner haben festgestellt, dass die Leichtigkeit des Verkaufs physischer Güter bei Amazon (im Gegensatz zum Verkauf digitaler Güter an einem weniger bekannten Ort) die niedrigen Provisionssätze wettmacht. Außerdem sind die Erstattungssätze niedrig.

Lassen Sie uns über den Verkauf digitaler Waren an einem weniger bekannten Ort sprechen – es gibt eine Plattform namens ClickBank.com, auf der digitale E-Books verkauft werden. Eine Einzelperson oder ein Unternehmen schreibt ein E-Book und stellt es zum Verkauf und zur Werbung auf dem ClickBank-Marktplatz zur Verfügung.

Die Einzelperson oder Firma ist auf ClickBank als Anbieter bekannt. Jeder Anbieter kann seine eigenen Provisionssätze festlegen, und einige können bis zu 75% betragen.

Bei einem E-Book von 37 oder 97 US-Dollar sind 75% viel. Die Provision ist viel höher, aber die Conversion-Raten – dh wie viele Personen durch Klicken auf Ihren Link klicken und kaufen – können viel niedriger sein.

Neben Amazon-Waren und E-Books gibt es viele andere Marketingoptionen für das Affiliate-Geschäft. Für fast jedes Thema, das Sie sich vorstellen können, gibt es ein ähnliches Partnerprogramm.

CPA-Angebote

Neben einer Provision für physische Güter und digitale E-Books können Sie auch CPA-Angebote bewerben. CPA steht für Cost per Action.

Die Aktion kann oft etwas Einfaches sein, z. B. das Ausfüllen eines Formulars, das Beantragen von etwas, das Angeben der E-Mail-Adresse oder das gelegentliche Registrieren eines Angebots.

Das funktioniert also so, dass Sie die Leute irgendwie dazu bringen, das Angebot zu erhalten, und wenn sie das Angebot abschließen, erhalten Sie einen bestimmten Betrag. Normalerweise ist dieses Geld niedrig, wie ein Dollar oder zwei Dollar, aber bei einigen Angeboten kann es ziemlich hoch sein.

Es gibt medizinische Angebote, bei denen sich Personen anmelden, um einen medizinischen Artikel in der Post zu erhalten und nur die Versandkosten zu bezahlen. Wenn sie den Artikel jedoch nicht stornieren oder zurücksenden, wird ihre Kreditkarte mit dem vollen Betrag des Artikels belastet.

Diese Angebote sind oft wesentlich günstiger als Angebote, bei denen die Person nur ihre E-Mail-Adresse angeben würde. Diese Angebote können jedoch auch höhere Rückgabe- und Erstattungssätze aufweisen.

Google AdSense / Kontext-Marketing

Eine weitere Methode des Affiliate-Marketings, an der viele Menschen teilnehmen, ist Google AdSense. Google AdSense. Wenn Sie eine Website erstellen, die viel Verkehr erhält, Sie jedoch nicht wirklich herausfinden können, welche Art von Werbung oder Affiliate-Links Sie darauf schalten sollten, funktioniert AdSense möglicherweise für Sie.

Sie melden sich für ein AdSense-Konto an, und AdSense gibt Ihnen einen Codeblock. Sie fügen diesen Code in Ihre Website ein. Dort, wo der Code lautet, sendet AdSense Anzeigen. AdSense liest die Wörter auf Ihrer Seite, entscheidet, worum es auf der Seite geht, und sendet darauf bezogene Anzeigen. Wenn jemand auf die Anzeigen klickt, werden Sie Geld verdienen. Einige Themen sind mehr wert als andere. Zum Beispiel kann Reisen mehr wert sein als Rezepte.

google photo

Hat Dir der Beitrag geholfen?

Um zu bewerten, klicke auf den Stern!

Durchschnittliche Bewertung / 5. Ergebnis:

Schreibe einen Kommentar