Feinheiten von SEO und SEM – Layout und Design – Benutzerfreundliche Websites

Bis heute gibt es nur wenige Internet-Vermarkter, die ohne größere Unterstützung durch SEO und SEM erfolgreich geworden sind. Hierbei spielt das Seitenranking die wichtigste Rolle.

Suchmaschinenoptimierung und -wartung sind zwei Hauptfaktoren für den Online-Erfolg. Zu den Top-Sites in den Suchmaschinen zählen zu können, ist ein Traum von so ziemlich jedem Internet-Vermarkter. SEO und SEM helfen, diesen Traum Wirklichkeit werden zu lassen, wenn sie richtig angewendet werden.

Bei den meisten Gesprächen geht es um Keywords, Long-Tail-Keywords, Dichte und andere solche Unsinnigkeiten. Diese schmerzen dem aufstrebenden Unternehmer in der Regel mehr als sie ihm helfen. Das ist jedoch nicht der Schwerpunkt dieses Artikels.

In diesem Beitrag werden wir untersuchen, wie Weblayout und -design tatsächlich eine noch wichtigere Rolle spielen. Zusätzlich zu den üblichen Faktoren, die bei der Optimierung einer Website für das Seitenranking entscheidend sind.

Die Such-Algorithmen von Google

Da Suchmaschinenalgorithmen ein streng gehütetes Geheimnis sind, ist es zweifelhaft, dass jeder jemals in der Lage ist, sie außerhalb der wenigen wenigen, die sie tatsächlich erstellen, vollständig zu verstehen. Eine Sache, die jedoch bekannt ist und häufig außer Acht gelassen wird, ist die Tatsache, dass eine Website, die nicht als “benutzerfreundlich” gilt, aufgrund dieser Einordnung durch die Algorithmen auf den Seitenrang nachteilig beeinflusst wird.

Wie entscheidet eine mathematische Gleichung, die nicht wie ein Mensch sehen, lesen oder denken kann, ob etwas benutzerfreundlich ist oder nicht? Es gibt viele Faktoren, die bei der Gestaltung einer Webseite berücksichtigt werden sollten. Einer der ersten Faktoren, die betrachtet werden, sind die Links.

Dead Links führen zu einem schlechten Seitenranking

Tote Links beeinträchtigen das Ranking Ihrer Seite und die Gesamtbewertung Ihrer Website. Dabei spielt es keine Rolle, ob es sich um interne, externe, eingehende oder ausgehende Links handelt. Tote Links führen zu einer Verringerung des Rankings im SERP. Es kann zeitaufwendig sein, all Ihre Links täglich zu überprüfen, Link-rot wird jedoch auftreten.

Es gibt auch Programme, die diese eher weltliche Aufgabe für Sie erledigen. Einige sind kostenlose internetbasierte Dienste und andere kostenpflichtige Skripts, die der Website-Betreiber erwerben muss, um diese nutzen zu können. Unabhängig davon, was Sie verwenden, ist es unerlässlich, alle toten Links so schnell wie möglich umzuleiten. Sobald dies geschehen ist, können Sie mit der nächsten Aufgabe fortfahren, um Ihre Website benutzerfreundlicher zu gestalten.

Keine Seite sollte mehr als drei Links von Ihrer primären Homepage oder Landing Page entfernt sein. Seiten, die tief in den dunkelsten Ecken Ihrer Website verwurzelt sind, werden automatisch von diesen unscheinbaren und gefühllosen Algorithmen unter einem gewissen Verdacht gehalten.

Während ihre Platzierung dort von vielen intelligenten Menschen leicht rationalisiert werden kann. Der Computer betrachtet dies als etwas, das auf ein mögliches Problem hindeutet, und wird es Ihnen widersprechen, egal was Sie denken. Dieses Problem kann leicht gelöst werden. Fügen Sie eine Auswahl von Indices auf Ihrer Homepage ein und verknüpfen Sie jede einzelne Seite mit einer individuellen und relevanten Indexseite. Auf diese Weise befinden sich die meisten Ihrer Seiten innerhalb von zwei Klicks von der eigentlichen Startseite. Nur wenige Seiten erfordern so mehr als drei Klicks.

Grafiken und Bilder beeinflussen das Ranking einer Website

Ein weiteres sehr häufiges Problem ist die Überfülle an Grafiken auf einer Website. Der Algorithmus kann die Grafiken nicht sehen und hat keine Bedenken, wie relevant das Bild für die Site selbst sein kann oder nicht. Die Verwendung der Option “Alt text” hilft, einige dieser Schwierigkeiten zu beseitigen, aber eine Fülle von Grafiken wirkt sich jedoch nachteilig auf den Rang der Site aus.

Vielleicht sogar noch wichtiger:

Für Ihre Besucher, die keine Hochgeschwindigkeitsverbindungen haben, werden sie schnell müde, darauf zu warten, dass Ihre Grafiken geladen werden. Sie wechseln zu einer anderen Website, anstatt auf Ihrer Website zu bleiben. Dies ist jedoch für die Suchmaschinenalgorithmen weniger relevant, als für Ihren persönlichen Wohlstand und Erfolg.

Wenn Sie versuchen, eine Website für die maximale Präsenz in den Suchmaschinen zu optimieren, können Sie sich leicht hinreißen lassen. Trotzdem können Sites zur Überoptimierung genauso einfach in einen Sandkasten gesetzt werden, wie sie ignoriert werden, da sie nicht versuchen, überhaupt zu optimieren.

Wenn Sie das Beste aus Ihrer Website herausholen möchten, müssen Sie alle bekannten Faktoren sorgfältig prüfen.

it photo

Hat Dir der Beitrag geholfen?

Um zu bewerten, klicke auf den Stern!

Durchschnittliche Bewertung / 5. Ergebnis:

Schreibe einen Kommentar