Google-Geheimnisse, um mit Affiliate-Marketing Geld zu verdienen

Nachdem Sie nun das Keyword-Recherchetool kennengelernt haben, können wir die Bedeutung und die Rolle von Keywords für Ihre Leistung diskutieren.

Es ist auch wichtig, sich für eine Nische zu entscheiden, damit Sie wissen, in welche Richtung Sie gehen sollen. Richtung ist so viel wichtiger als Geschwindigkeit, da 97% der Affiliate-Vermarkter nirgendwohin gehen. Der einzige Unterschied besteht darin, dass die 3% ihr Online-Imperium mit Schlüsselwörtern als Grundlage aufgebaut haben. Sie suchen nach Keywords mit hohem Suchvolumen und geringem Wettbewerb in Ihrer Nische.

Es gibt drei Arten von Primärschlüsselwörtern, die als bekannt gelten

Short Tail-Schlüsselwörter

Sind einzelne Keywords und werden häufig als Primärschlüsselwörter bezeichnet. Dies sind die Schlüsselwörter, die in Ihrem Domainnamen vorhanden sein sollen, aber objektiv und präzise sein. Lassen Sie uns die Diätnische zur Demonstration verwenden. Gute Short Tail Schlüsselwörter werden dann sein Gesundheit . Diät und Gewicht. Diese drei bestimmten Schlüsselwörter werden in der Umgebung gesucht 982.000 Mal bei Google Pro Monat. Das ist fast eine Million Suchanfragen. Können Sie sehen, wohin dieses Keyword führen soll?

Long Tail-Schlüsselwörter

Dies sind normalerweise nicht mehr als drei Schlüsselwörter, aus denen sich eine Schlüsselwortphrase zusammensetzt. In der Nische, die wir zur Demonstration verwenden, Gewicht verlieren, Gewicht verlieren, schnell abnehmen, und schneller Gewichtsverlust sind hervorragende Long Tail Keywords. Sie werden herumgesucht 564,100 Mal bei Google Pro Monat. Sie müssen jedoch nach den für Ihre Nische relevanten Stichwörtern suchen, was bedeutet, dass Ihre Ergebnisse unterschiedlich sein werden. Long Tail-Schlüsselwörter werden in Ihrer Site verwendet und geben Titel an. Es funktioniert wirklich gut, wenn die Long- und Short-Tail-Keywords kombiniert werden.

Anker-Text

Das sind längere Keyword-Phrasen und beziehen sich auf die Phrase, die jemand in ihren Browser eingibt, um ein bestimmtes Interesse zu suchen. Die Art der Suche, die jemand eingeben würde, wenn er viel eher kaufen würde. Für diese Demonstration sind gute Beispiele, wie man Gewicht verlieren kann, wie man schnell Gewicht verliert und abnimmt. Der Ankertext muss auf der Startseite Ihrer Website vorhanden sein. Der Google Spider liebt das, und das hilft beim Ranking. Diese Ankertexte werden durchsucht 852.300-mal bei Google Pro Monat. Kombinieren Sie nun die Ergebnisse der drei Tests, die wir gerade durchgeführt haben.

Ja, 2.398, 400 Sucht bei Google pro Monat nach den drei Suchkategorien. Inzwischen müssen Sie das Potenzial der richtigen Keyword-Recherche erkennen und warum die 3% diese ekligen Beträge online verdienen können! Dieser Artikel wird die Grundlagen von SEO vereinfachen, was in Überschriften mit Titeln und sogar Kategorien, Tagzeilen und einzelnen Tags enthalten sein soll. In der Google Search Console befindet sich auch die Sitemap.

Identifizierung der H1-Überschrift

Kann manchmal auch ein Titel- oder Blogseitentitel sein, dies bezieht sich jedoch normalerweise auf den Blog-, Site- oder Videotitel. In der H1-Überschrift werden die primären Suchphrasen eingefügt, für die Ihre Website oder Ihr Video in Google innerhalb von 15 bis 65 Zeichen eingestuft werden soll. Es ist wichtig, dass Sie die H1-Überschrift lieber innerhalb von 60 Zeichen belassen, da die H1-Überschrift oben auf den Google-Suchergebnisseiten angezeigt wird. Machen Sie die H1-Überschrift sowohl einfach zu lesen als auch zu merken.

Ermittlung der H2-Überschrift

Dies ist in der Regel der Titel des Blogbeitrags und erneut müssen die gewünschten Suchphrasen und Schlüsselwörter diese Überschrift ausfüllen. Zahlen spielen bei H2-Überschriften eine große Rolle, und seltsamerweise haben ungerade Zahlen einen auffallenderen Effekt. Kombinieren Sie dies mit einer Art “Grund warum” und Sie haben einen Sieger-H2-Steuerkurs.

Identifizierung des H3-Headers

Post-Titel bilden häufig auch den H3-Header sowie Widget-Beschreibungen in der Blog-Seitenleiste. Wenn Sie das Text-Widget zum Laden von HTML-Code verwenden, wird das Attribut “Alt =” normalerweise als H3-Header angezeigt.

Ein Blogpost-Titel wird auch als H3-Header angezeigt, wenn Sie ein SEO-Plugin wie ” Alles in einem SEO-Tools “und der Titel Ihres Blogbeitrags erscheint nach dem Schrägstrich (/) der primären Domäne. Wenn Sie ein SEO Plugin verwenden, können Sie alle Ihre einzelnen Seiten, Beiträge, Tags und Kategorien als individuelle Lagepläne einreichen.

Identifizierung des H4-Headers

Das kann als die Tagline zu Ihrem Blog Title Tag oder H1-Header definiert werden. Ein Logo-Bild wird häufig auch als H4-Header in bestimmten Plugins akzeptiert, die ein Logo-Symbol enthalten können.

Die Sitemap-Beschreibung

Ihre Blog-Site-Map ist äußerst wichtig. Dazu installieren Sie einfach das Plugin “Google XML Site Maps”. Dieses Plugin gibt bei jeder Änderung eine aktualisierte Blog-Site-Map für die Google Search Console frei. Es kann jedoch einige Zeit dauern (normalerweise 2 bis 3 Wochen), bis die Änderungen in den Suchergebnissen angezeigt werden.

Es ist jedoch wichtig, die Site Map Acceptance manuell in den Google Webmaster-Tools zu prüfen, selbst wenn das Google Site Maps Plugin aktiviert ist. Manchmal kann es vorkommen, dass bestimmte Fehler in Ihrer Blog-Site-Map in Google auftreten. Das bedeutet, dass Google Ihr Blog nicht finden kann.

Anschließend müssen Sie die Sitemap mit den Tools aus den Google Webmaster-Tools testen, die in Ihrem Blog-C-Panel gefundenen Fehler beheben und die Site-Map erneut testen. Wenn die Ergebnisse mit gefundenen Null-Fehlern angezeigt werden, löschen Sie einfach die alte Site-Map und laden die neue Site-Map hoch.

Für den Zugriff auf die Google Webmaster-Tools benötigen Sie ein Google-Konto, da Ihnen Google mit all den kostenlosen Tools viel zur Verfügung stellt. Sie müssen nur an den richtigen Stellen suchen und sich dann die Zeit nehmen, um sich mit den Tools vertraut zu machen. Einfache Suche in Ihrem Browser (vorzugsweise Chrome) nach dem Suchbegriff ” Google Search Console “und folgen Sie einfach den Anweisungen, nachdem Sie den Link auf der Suchergebnisseite geöffnet haben.

Die Blog-Site-Map verwendet Search Engine Spiders, um Ihren Blog zu crawlen, damit er korrekt kategorisiert werden kann und die richtigen Besucher auf Ihre Art geschickt werden. Aus diesem Grund ist das Vorhandensein von Stichwörtern und Suchphrasen für alle Inhalte Ihres Blogs so wichtig, dass sie genau an den richtigen Stellen stehen.

Hat Dir der Beitrag geholfen?

Um zu bewerten, klicke auf den Stern!

Durchschnittliche Bewertung / 5. Ergebnis:

Schreibe einen Kommentar