Müll Horter Himmel

Hast du eine Junk-Schublade? Wenn Sie dies nicht tun, sind Sie entweder zwei Jahre alt oder mit dem No-Pack-Rat-Gen gesegnet.

"Schatz, wo finde ich eine Schraube für diese Halterung?" ruft mein Mann aus der Küche an.

"In der Müllschublade!" Ich schreie von oben.

Wenn Sie eine Ratte sind, dann haben Sie wahrscheinlich einen "Schrottraum" oder sogar einen "Schrottraum" (eine Garage oder Vorratskammer genannt). Haben Sie manchmal das Gefühl, dass Sie sich unorganisiert haben oder Schwierigkeiten haben, Dinge zu finden? Wenn Sie gerade erst an einem anderen Ort anfangen, müssen Sie sich nicht viel um dieses Problem kümmern, es sei denn, Sie ziehen von einem alten Ort weg. Wenn Sie von einem alten Ort umziehen, replizieren Sie wahrscheinlich das gleiche Junk-Problem an Ihrem neuen Ort. Egal, ob Sie Junk haben oder gleich mit dem Erstellen von Junk beginnen möchten, hier finden Sie einige Tipps, um besser organisiert zu werden.

Zuerst muss ich Ihnen sagen, dass ich ein Verfechter der Junk-Schublade bin. Wenn Sie über 18 Jahre alt sind, benötigen Sie Junk-Schubladen. Wenn Sie übermäßig organisiert sind und keine Junk-Schubladen haben, müssen Sie nicht weiter lesen. Sie sind in wissenschaftlichen Kreisen das, was sie als "Ausreißer" bezeichnen, d. H. Nicht normal.

Junk-Schubladen passieren. Sie haben einen eigenen Kopf. Sie sind ein bequemer Bereich, um Dinge zu verbergen, bevor die Gäste kommen, um Dinge von der Theke zu säubern und verschiedene Dinge in den Raum zu stellen, in denen Sie nicht wissen, was sie tun sollen. Schließlich … wird die Schublade nicht geschlossen.

Die geheime Nummer eins besteht also darin, mehr als eine Junk-Schublade zu haben. Idealerweise sollten Sie in jedem Zimmer eine Schrottkassette haben. Dies folgt der Regel "Behalte es, wo du es anwendest."

Achten Sie bei der Verwendung der Junk-Schublade auf eine Ansammlung ähnlicher Dinge wie Schrauben, Gummibänder, Taschenclips und Hardware. Wenn Sie eine andere Schublade mit demselben Material haben, sollten Sie "Like-Like-Like" verwenden, es sei denn, Sie benötigen doppelte Elemente in einem anderen Bereich.

Die geheime Nummer zwei besteht darin, in jeder Schublade ein paar Baggies und ein Masking Tape mit einem Stift anzubringen. Wenn Sie feststellen, dass Sie etwas wie eine Ladeschnur in die Schublade werfen, stecken Sie es in den Beutel und notieren Sie, worauf es hinausgeht. Ich wünschte, ich könnte mal bis 1985 zurückreisen und dies für alle meine Ladegeräte tun. Diese Technik eignet sich auch für Spielzeugteile und verschiedene Elektronik- und Hardwarekomponenten.

Die geheime Nummer drei besteht darin, die Schubladen zweimal im Jahr zu sortieren. Entfernen Sie mit kleinen Schachteln und Baggies die nicht benötigten Gegenstände und setzen Sie sie aus allen Schubladen zusammen. Wenn Sie die Packratte sind ("Schatz, ich weiß, ich werde diese kaputte Standmixer-Basis eines Tages benötigen"), werden alle diese Gegenstände in einem markierten Feld in der Garage oder auf dem Dachboden abgelegt. Wenn Sie nicht die Ratte sind, dann sehen Sie, was recycelt, hinausgeworfen oder dem Secondhand-Laden gespendet werden kann.

Kaufen Sie schließlich mehrere durchsichtige Schubladen-Sets aus Kunststoff in Ihrem örtlichen Haushaltswarenladen und platzieren Sie diese an strategischen Orten für Werkzeuge, Schrauben, Hardware und Klebstoffe sowie für andere Kategorien wie Batterien und Elektronik. Die Möglichkeiten sind endlos. Wenn Sie das Glück haben, einige Schränke zu haben, können Sie diesen speziellen Organisatoren ein ganzes Regal zuweisen.

Nach etwas Ausschau halten? Jetzt wissen Sie genau, wo Sie suchen müssen.

junk photo

Hat Dir der Beitrag geholfen?

Um zu bewerten, klicke auf den Stern!

Durchschnittliche Bewertung / 5. Ergebnis:

Schreibe einen Kommentar