SEO- und SEM-Tipps für Small Business-Websites

Sie führen ein Geschäft und haben eine Website für Ihr Unternehmen erstellt. Nun, wie bringt man Leute dazu, die besagte Website zu besuchen? Für kleine Unternehmen ist eine Website nur der erste Schritt, um Ihre Marke online zu stellen. Als Nächstes müssen Sie durch Online-Marketing Datenverkehr auf Ihrer Website generieren.

Hier sind einige Tipps, wie das geht:

SEO & SEM

Wie Sie wahrscheinlich bereits wissen, bedeutet SEO Search Engine Optimization. Sie sind möglicherweise weniger vertraut mit SEM (Search Engine Marketing). Bei beiden Strategien geht es darum, dass Ihre Website erkannt wird und ein Ranking in Suchmaschinen wie Google, Bing oder Yahoo erstellt wird.

SEO

Bei der Suchmaschinenoptimierung geht es darum, dass Suchmaschinenroboter Keywords in den Text- und Metadaten Ihrer Website oder Ihres Blogs erkennen und sie mit Suchbegriffen vergleichen, die Personen in Google oder Yahoo eingeben. Mit diesen Schlüsselwörtern erstellen die Suchmaschinen einen Ergebnisindex, aus dem der Suchende wählen kann. Sobald Sie wissen, wer Ihre Zielgruppe ist, können Sie den Website-Text so anpassen, dass er einfacher und effizienter in den Suchergebnissen angezeigt wird.

SEM

SEM umfasst die Werbung für Ihre Website oder Ihr Blog in Verzeichnissen, Foren, Blogs und anderen Websites, per E-Mail oder Online-Werbung. Sie können Ihre Website vermarkten, indem Sie Blogs oder Foren mit einem Link zu Ihrer Website kommentieren oder Ihr Unternehmen in einem Webverzeichnis mit einem Link zu Ihrer Site platzieren. Sie können auch eine Pay-Per-Click-Marketingkampagne mit Google einrichten, um bestimmte Verbraucher und potenzielle Kunden anzusprechen.

SEO-Tipps

  • Schreiben Sie fesselnde Artikel und Blogs, die viele Besucher auf Ihre Website bringen.
  • Optimieren Sie Ihre Website-Meta-Tags und -Meta-Beschreibungen, um Schlüsselwörter aufzunehmen, die in Suchmaschinen gefunden werden.
  • Optimieren Sie den Inhalt Ihrer Website, um vollständig original zu sein und eine natürliche Keyword-Dichte zu haben.
  • Überladen Sie Ihre Blogs, Artikel oder Website-Inhalte nicht mit zu vielen Keywords, da die Bots von Google Sie bestrafen.

SEM-Tipps

  • Holen Sie sich Ihre Website und Ihr Geschäft in so vielen Webverzeichnissen wie möglich, um den Datenverkehr auf Ihrer Website zu steigern.
  • Richten Sie eine E-Mail-Kampagne für Personen ein, die möglicherweise Ihre Dienste / Produkte benötigen oder kaufen.
  • Beteiligen Sie sich an einer Blogging-Community wie WordPress oder Blogspot, um andere Blogs zu kommentieren und Verknüpfungsmöglichkeiten zu schaffen.
  • Erstellen Sie eine PPC-Werbekampagne bei Google oder Yahoo, um Online-Werbeflächen zu erhalten und eine größere Zielgruppe an Interessenten anzusprechen.

Denken Sie daran, dass die Erstellung einer Website nicht ausreicht. Sie müssen Ihre Website optimieren, um in den Suchmaschinen einen hohen Rang einzunehmen. Je höher die Ranglisten, desto mehr Werbeflächen haben Sie. Je mehr Backlinks Sie erstellen, desto höher ist der Traffic und die Anzahl der erzielbaren Leads für Ihr Unternehmen.

Holen Sie sich einen SEO Experten, der all dies für Sie erledigt. Es wird viel einfacher und professioneller sein.

Hat Dir der Beitrag geholfen?

Um zu bewerten, klicke auf den Stern!

Durchschnittliche Bewertung / 5. Ergebnis:

Schreibe einen Kommentar