Social Marketing-Ideen zur Förderung Ihres Immobiliengeschäfts

Das Immobiliengeschäft … was könnte weniger online sein? Sicher können Sie sich Bilder anschauen, aber Ihre Kunden müssen das Haus sehen, herumlaufen und das Gefühl des Ortes bekommen. Wie können Social-Marketing-Tools Ihnen dabei helfen? Was hat Facebook oder Twitter mit dem Verkauf von Immobilien zu tun?

Viele!

Jeder Immobilienfachmann weiß, dass es beim Verkauf von Häusern nicht um Gebäude geht, sondern um Menschen. Zwischen Werbung und Networking verbringen die Profis 50-75% ihrer Zeit damit, sie zu erreichen und mit ihnen zu interagieren. Aktuelle Kunden, potenzielle Kunden und frühere Kunden bilden den Kern des sozialen Netzwerks eines Immobilienmaklers. Natürlich möchte jeder aktive Agent, dass dieses Netzwerk wächst.

Aber wie?

Selbst auf der einfachsten Ebene können Sie mit einer Website wie Facebook viel mehr Menschen erreichen, mit denen Sie in Kontakt treten können, als Sie jemals von Angesicht zu Angesicht sehen könnten. Es hat sogar eine größere Reichweite als Ihr Telefon. Etwas so einfaches wie das Erstellen einer Facebook-Seite bringt Sie sofort in den Pool, wo Sie mit vielen anderen schwimmen können.

Erweitern Sie Ihre Webpräsenz und bauen Sie eine Online-Community über Twitter und Facebook-Seiten für Ihr Unternehmen auf. Dann streck dich aus. Erklären Sie, was Sie tun und tun Sie es auf eine Weise, die Ihren Facebook-Fans zeigt, wie Sie ihnen helfen können. Es geht nicht um Sie, sondern um Ihre Kunden.

Treffen Sie dieses Thema auf ein Dutzend Arten. Erstellen Sie eine Umfrage, um die größten Probleme beim Kauf eines Eigenheims herauszufinden. Veröffentlichen Sie relevante Nachrichten, bieten Sie Fotos an und nutzen Sie das Diskussionsforum, um Buzz zu erzeugen. Informieren Sie alle über bevorstehende Ereignisse.

Es ist jedoch nichts Falsches an Eigenwerbung, richtig gemacht. Erzählen Sie Ihren Fans auf Facebook-Seite, wie Sie gerade einen Deal abgeschlossen haben und ein junges Brautpaar begeistert haben, als es um ihr erstes Zuhause ging. Sprechen Sie mit Ihrer Stadt darüber, wie sie über einzigartige Merkmale verfügt. Wenn es eine Liste der besten Orte zum Leben gemacht hat, ist es noch besser. Erzähle es jedem!

Social Marketing-Ideen zur Förderung Ihres Immobiliengeschäfts jetzt – bringen Sie es mit Twitter auf die nächste Stufe. Twitter konzentriert sich viel mehr auf Echtzeitinteraktion.

Sie befinden sich mitten in einem spannenden Geschäft. Eine Familie ist gerade in Ihre Gegend gezogen, und Sie zeigen ihnen einige der ungewöhnlichen Eigenschaften, die auf dem Markt zu historisch niedrigen Preisen angeboten werden. Twittern Sie Ihre Begeisterung an alle da draußen. Leidenschaft bringt Leidenschaft hervor.

Laden Sie alle Ihre Online-Freunde zum ersten Besuch ein. Geben Sie kostenlose Tipps, wie Sie einen guten Tischler, Gärtner oder Klempner finden. Informationen zum offenen Haus auflisten. Informieren Sie alle über lokale Markttrends. Jeder interessiert heute, wie sich die Wirtschaft auf Immobilien auswirkt und umgekehrt. Seien Sie der Go-To-Guru auf Twitter für diese Erkenntnisse.

Immobilienprofis können mit ihrer aktuellen Kundenliste in Kontakt bleiben und sie erheblich erweitern, indem sie die neuesten Tools für soziale Netzwerke nutzen. Reales Leben, treffen Sie virtuelle Realität. Sehen Sie, wie einer den anderen bereichert.

Auf Facebook-Seiten und auf Twitter können Sie –

  • Bauen Sie eine Community rund um Ihr Unternehmen auf und gewinnen Sie zusätzliche Aufmerksamkeit
  • Teilen Sie wertvolle Inhalte zu DIY-Ressourcen und Ideen. Was ist neu in der Arena "Green Housing"? Was sind die größten Vorteile eines Immobilienmaklers, wenn Sie alles selbst erledigen.
  • Informieren Sie die Fans über die Entwicklungen in der Immobilienbranche. Sinken die Eigenheimpreise? Nieder? Ist es ein Käufermarkt oder ein Verkäufermarkt. Erklären Sie ihnen, wie sie die Hausjagd auf dem aktuellen Markt am besten angehen können. Wie können sie ihren Dollar am besten strecken? Vergessen Sie nicht die Verkäufer – lassen Sie sie wissen, welche Top 10 Dinge sie tun können, um ihre Verkaufschancen auf dem aktuellen Markt zu erhöhen. Oder was sie erwarten können, wenn sie ihr Haus zum ersten Mal auf den Markt bringen.
  • Bitten Sie die Fans um Anregungen und Kommentare zu ihren Erfahrungen bei der Hausjagd. Was waren die größten Hindernisse und wie haben sie sie überwunden? Könnten sie ihre besten Ressourcen auflisten, die sie für ihre Renovierungsprojekte verwendet haben?
  • Erstellen Sie Wettbewerbe und Sonderangebote
  • Werde ein bisschen verrückt und kreativ – lockere dich auf und habe ein bisschen Spaß
  • Kündigen Sie Ihre bevorstehenden Veranstaltungen an, wie z. B. Open Houses usw.
  • Laden Sie Ihre Videos und Bilder von Eigenheimen hoch, die Sie verkaufen. Fordern Sie Ihre Facebook-Fans auf, "Vorher und Nachher" Bilder und Videos zu renovieren.
  • Kündigen Sie Ihre neuen Produkte / Dienstleistungen an
  • Was ist in Ihrer Stadt und in der Umgebung los? Begeistern Sie die Menschen, in Ihre Stadt zu ziehen. Denken Sie über die verschiedenen Möglichkeiten nach, wie Sie dies tun können. Entdecken Sie, was die verschiedenen Stadtviertel für Spaß und Spannung tun. Warum teilen Sie diese nicht mit Ihren Besuchern im sozialen Netzwerk?
  • Was ist mit anderen verwandten Themen, an denen sich Ihr Publikum interessiert? Könnten Sie ihnen Informationen geben über: Hausdekorationstipps, Ideen für umweltfreundliche Wohnprojekte, Bodenbelagoptionen, Hilfsmittel für die Renovierung, ROI für typische Renovierungsprojekte, Recycling von Altmaterial aus Renovierungsprojekten – sowohl drinnen als auch draußen im Garten. Die Liste geht weiter und weiter, wenn es um Themen rund um Haus und Garten geht.

house photo

Hat Dir der Beitrag geholfen?

Um zu bewerten, klicke auf den Stern!

Durchschnittliche Bewertung / 5. Ergebnis:

Schreibe einen Kommentar