Social Media Mythen entlarvt

Für Partner von Wirtschaftsprüfungsunternehmen ist der Widerstand gegen soziales Marketing nutzlos.

Wie viele neue Dinge stießen Social Media anfangs auf großen Widerstand, weil sie falsch verstanden, was Social Marketing ist und wie es von Wirtschaftsprüfungsunternehmen verwendet werden kann. Wenn Sie es ernst meinen, im Rahmen des Marketingplans Ihres Unternehmens in den Kreis (oder Zirkus) des sozialen Netzwerks aufgenommen zu werden, ist es möglicherweise Ihre Zeit wert, einige dieser Missverständnisse zu klären, bevor Sie beginnen.

Social Media ist keine Modeerscheinung :

Soziologen haben den Paradigmenwechsel in unserer Kommunikation in Zeiten erkannt, in denen die Technologie im Mittelpunkt stand.

Selten verschicken wir Schneckenpost. Wir sind aus vielen Gründen für E-Mails qualifizierter. Sie erreichen unser Publikum schneller, kosten weniger und sparen Papier, was wiederum Bäume spart. Was tun wir, wenn wir unseren Buchhalter nicht über sein Bürotelefon erreichen können? Wir rufen sie auf ihren Handys an. Wir bekamen unsere Neuigkeiten über die Morgenzeitung mit einer Tasse Kaffee. Jetzt twittern Freunde und Fremde von der anderen Seite der Welt über den Tod von Michael Jackson, noch bevor CNN sagen kann: “This just in”.

Stellen Sie sich vor, Sie gehen zurück zu den Tagen, als es all diese nicht gab. Wenn das Internet “ausgefallen” ist, kommen fast alle Unternehmen zum Stillstand. Unser Leben und unser Geschäft sind so stark mit der Technologie und dem Wandel der Kommunikation verwoben, dass Social Networking darüber nachgedacht hat, dass wir ohne sie hilflos bleiben.

Social Media ist alles andere als eine Modeerscheinung. Es ist hier und hier, um zu bleiben.

SOZIALE MEDIEN SIND KOSTENLOS:

Sicher, Social Networking-Tools sind kostenlos, Facebook, YouTube, Flickr, WordPress, Blogger, FriendFeed, Twitter und viele mehr. Sie müssen sich nur ein paar Minuten registrieren und Ihre Kontoinformationen hinzufügen, und schon können Sie Ihre Social Marketing-Kampagne starten!

Während das Konto und die Ersteinrichtung KOSTENLOS sind und nur sehr wenig Zeit benötigen, müssen Sie Ihre Follower kontinuierlich mit Updates und Posts beschäftigen, die einige Zeit in Anspruch nehmen. Ihre Zeit ist wertvoll und für Ihre Firma muss mit Sicherheit ein Dollar-Wert verbunden sein.

SOZIALMEDIEN IST EINFACH :

Jeder kann ein Blog einrichten, Twitter und Facebook-Konto. Ihre Kinder haben ein Facebook-Konto, ihre Freunde sind auf Twitter, sogar Ihr Hund ist sozial präsent (natürlich von Ihren Kindern erstellt).

Das Einrichten ist einfach. Die größere Frage ist jedoch, wie ein Partner einer Wirtschaftsprüfungsgesellschaft diese Tools zu seinem Vorteil einsetzt. Social Networking braucht Zeit und viel davon. Es erfordert Engagement und Verständnis für grundlegende Marketingregeln. Sie müssen auch Ihre sozialen Medien in Ihre Offline-Marketingstrategie integrieren, um Konsistenz sicherzustellen.

Soziale Netzwerke sind zwar kein Wundermittel für die Marketingbedürfnisse Ihrer Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, sie sind jedoch eine wesentliche Ergänzung für Ihre Unternehmen. Repertoire an Ressourcen und Werkzeugen. Wie alle anderen müssen Sie die Samen aussäen, bevor Sie die Vorteile nutzen können, die Social Media Ihrem Unternehmen bieten kann.

SOZIALMEDIEN SIND EINFACH “FREUNDLICH” UND “GEFÄLLT” :

Während der Aufbau eines großen Netzwerks ein Ziel ist, das Social Networking Ihnen leicht helfen kann, geht es nicht nur darum, wie groß Ihre Fangemeinde ist. In sozialen Medien geht es mehr darum, sinnvolle Verbindungen und Beziehungen aufzubauen.

Damit Social Marketing zu Ihrem Vorteil funktioniert, müssen Sie Ihre Freunde, Kunden und Besucher dazu bewegen, ihr Vertrauen in Sie zu gewinnen, indem Sie ihnen etwas Wertvolles geben. Sie müssen bereit sein, ihnen Tipps und Informationen zu geben, die sie nützlich und informativ finden.

Indem Sie einige der Mythen über Social Media entlarven, haben Sie als Partner der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft jetzt eine bessere Vorstellung davon, wie Sie mit diesem leistungsstarken Tool, das Ihnen zur Verfügung steht, fortfahren können.

Überall auf der Welt erzeugen Millionen von Menschen täglich neue Inhalte, die von den Massen, die online suchen, konsumiert werden. Wenn Sie weiterhin soziale Netzwerke meiden, werden Sie zurückgelassen, weil Ihr Konkurrent bereits da ist. Wenn Ihre Firma keine Vorteile ausnutzt und nicht an Social Media teilnimmt, ist es höchste Zeit, dass Sie darüber nachdenken.

Hat Dir der Beitrag geholfen?

Um zu bewerten, klicke auf den Stern!

Durchschnittliche Bewertung / 5. Ergebnis:

Schreibe einen Kommentar