Traditionelles Marketing VS Social Marketing

Gibt es wirklich einen Unterschied zwischen traditionellem Marketing und sozialem Marketing? Nun, meine Antwort auf diese Frage ist ein klares Ja! Abhängig von der Zielgruppe, die Sie erreichen möchten, sowie von der Gesamtzahl der Personen, denen Sie Ihre Botschaft vermitteln möchten, besteht ein großer Unterschied zwischen den beiden verschiedenen Arten von Marketing.

Ich bin mir sicher, dass es viele weitere Unterschiede gibt, aber hier konzentrieren wir uns auf die meiner Meinung nach wichtigsten Unterschiede zwischen traditionellem Marketing und sozialem Marketing.

o Persönliche Interaktion gegen Massenmedienübertragungen.

Am traditionellen Veranstaltungsort wurde die Welt über Fernsehwerbung, Werbetafeln und das Radio informiert. Im sozialen Bereich wird die primäre Marketingmethode elektronisch entweder über einen Blog, eine E-Mail-Adresse oder über die zahlreichen heute verfügbaren Social-Media-Sites verwendet. Dies führt zu einer persönlicheren Interaktion zwischen Kunden und Unternehmen, anstatt dass der Verbraucher einfach Werbung sieht.

o Verbesserte Reaktionszeit im Social Marketing.

Da im traditionellen Marketing keine echte Interaktion zwischen dem Kunden und dem Unternehmen besteht, gibt es in der Regel eine erhebliche Verzögerung bei der Beantwortung von Anfragen, da mehrere Parteien vor dem Zugriff auf Antworten durchlaufen werden müssen. Im Social Marketing ist die Antwortzeit in der Regel sehr schnell und in manchen Fällen sofort, insbesondere wenn das Unternehmen Auto-Responder zur Beantwortung von Kundenanfragen und -anfragen verwendet.

o Erhöhte Beziehungsmöglichkeiten.

Durch die Nutzung von Social Marketing ist die Tür für alle Arten der Interaktion zwischen vielen verschiedenen Teilnehmern auf verschiedenen Ebenen offen. Einzelpersonen können sich einfach anrufen und sich persönlich verbinden oder einfach über Social-Media-Wege wie Twitter und Facebook in ständigem Kontakt bleiben. Im traditionellen Marketing ist es normalerweise eine Einbahnstraße des Vertriebshändlers, die auf den Kunden zugreift und ein Produkt in eine Art "Hier ist es, jetzt kaufen" -Szenario einschiebt.

oInhalt Verfügbarkeit.

Mit der zunehmenden Verfügbarkeit von Wissen und Ressourcen im Informationszeitalter wissen Verbraucher eher über ein Produkt. Sie können leicht über das Internet auf Informationen zu beliebigen Themen zugreifen und es ist äußerst einfach, die gewünschten Antworten zu erhalten. Im traditionellen Marketing standen im Allgemeinen die Informationen zur Verfügung, die vom Vertriebshändler des Unternehmens zur Verfügung gestellt wurden. Diese Informationen könnten im Allgemeinen hergestellt werden, um eine angenehme Geschichte darzustellen.

oUnabhängigkeit gegenüber einer Behörde.

Wenn Sie im sozialen Bereich etwas vermarkten möchten, haben Sie wahrscheinlich unmittelbare Beeinträchtiger sowie eine große Menge an Ressourcen, nach denen Sie suchen können, um sofort Informationen über den jeweiligen Gegenstand zu erhalten. Bevor Sie sich für eine bestimmte Entscheidung entscheiden, haben Sie daher die Möglichkeit, Ermittlungen durchzuführen und einige Sorgfaltspflichten durch Behörden (z. B. Überprüfungs-Websites oder Foren oder Personen mit Befugnissen in der Branche) durchzuführen. Im traditionellen Marketingstil gab es normalerweise niemanden, den eine Person in Bezug auf ein bestimmtes Produkt kontaktieren konnte.

oC billiger ist besser.

In der Welt des Marketings ist der Einsatz von Social Marketing viel billiger, da es unzählige Ressourcen gibt, die das Internet nutzen können. Zahlreiche verschiedene Wege können genutzt werden, um zu werben, zu kommunizieren, zu erziehen und allgemein Menschen zu erreichen. Im traditionellen Marketing müssen Sie für jede Minute jedes Medientyps bezahlen, den Sie verwenden, z. B. Anzeigen für Zeitungen, Magazine und Flyer usw.

oSo viele weitere Verkaufsstellen im Social Marketing.

Im direkten Zusammenhang mit dem oben genannten Punkt können Sie Blogs, Social-Networking-Sites, E-Zines, Banner, Suchmaschinen verwenden, anstatt sich auf Zeitungen, Fernsehen und Radio zu verlassen. Sie können sogar Ihre eigene Website erstellen, um sie als Werbemethode zu verwenden.

oEin ausgeglicheneres Spielfeld.

In der Welt des Social Marketing kann ein Unternehmen jeder Größe mit seinen Kunden konkurrieren und so viele potenzielle Kunden erreichen, wie es jedes große Unternehmen könnte. Es gibt im Allgemeinen keine Einschränkungen, und es ist nur eine Frage der Nutzung und Nutzung der verfügbaren Ressourcen im Internet im Gegensatz zu den herkömmlichen Zeitschriften und Massenmedien.

oDie Fähigkeit, sich leicht zu ändern.

Mit Social Marketing können Sie Ihre Nachricht einfach ändern, indem Sie etwas auf Ihrer Tastatur eingeben, um neue und verbesserte Informationen zu Ihrem Produkt bereitzustellen. In vielen Fällen wieder zu geringen Kosten. Dies ist bei Fernseh- und Radiowerbungen nicht so einfach.

Ich hoffe, dass die 9 oben genannten Unterschiede Ihnen einen Einblick in das traditionelle Marketing im Vergleich zum Social Marketing des neuen Zeitalters gegeben haben. Wie bereits ersichtlich, bietet das Marketing über Online-Wege eine ganze Reihe von Vorteilen, die im traditionellen Marketing nicht vorhanden waren. Die einzige Frage ist jetzt zu lernen, wie man diese Wege gut nutzt.

Um mehr über Social Marketing und die Verwendung einiger der aufgeführten Wege zu erfahren, besuchen Sie meinen Blog unter dem folgenden Link.

bee photo

Hat Dir der Beitrag geholfen?

Um zu bewerten, klicke auf den Stern!

Durchschnittliche Bewertung / 5. Ergebnis:

Schreibe einen Kommentar