Wie funktioniert Affiliate-Marketing als Online-Geschäft?

Affiliate-Marketing ist ein Zweig des Internet-Gewinnbaums. Es funktioniert, wenn Sie zielgerichtete Zugriffe auf eine bestimmte Website generieren, die ein Produkt verkauft, für das Sie für jeden Verkauf eine Provision erhalten. Ihnen gehört das Produkt nicht, und Ihre Aufgabe besteht darin, kreative Wege zu finden, um einen potenziellen Kunden mit der Produktlandeseite zu verbinden.

Hier ein Beispiel, wie Affiliate-Marketing funktioniert:

Ein Online-Unternehmer entscheidet sich für den Verkauf eines beliebten Informationsprodukts "Wie Gewicht verlieren nach der Schwangerschaft". Sie geht ins Internet, besucht den ClickBank Marketplace und sucht nach Produkten zur Gewichtsabnahme. Dort wird sie mit einer Auswahl von vielleicht einem Dutzend verschiedener Produkte zum Verkauf angeboten und entscheidet sich für eines, dessen Verkaufsseite und Statistiken beweisen, dass es gut konvertiert.

Sie klickt auf "Get-Hop-Link", wodurch ihre eigene eindeutige ClickBank-ID in die URL aufgenommen wird. Sie kann dann die neue URL übernehmen und irgendwo in ihren Verkaufstrichter einfügen. Wenn jemand ihr Verkaufsmaterial (einen Artikel, einen Social-Media-Beitrag, eine Pay-per-Click-Anzeige, ein YouTube-Video usw., das das Produkt vorverkauft) liest, und sie auf die Verkaufsseite klicken und sie kaufen, erhält sie den Partner Provision – in der Regel 50-80% des Produktpreises.

Natürlich war sie nicht darauf beschränkt, Produkte von ClickBank zu verkaufen. Es gibt andere bestbezahlte Partnerprogramme. Große Websites wie Amazon.com und Wal-Mart und andere haben auch Partnerprogramme.

Niedrige Startkosten

Wenn Sie Affiliate-Marketing starten möchten, müssen Sie nicht viel Geld ausgeben, um loszulegen. Die Grundlagen umfassen eine Website-Domain, ein Hosting und einige Werbung (wenn Sie möchten). Aber es ist keine Notwendigkeit, den Ball ins Rollen zu bringen. Die Investition, die Sie tätigen werden, ist Mühe, nicht Geld.

Keine Produkterstellung

Wenn Sie mit dem Affiliate-Marketing beginnen, müssen Sie keine Produkte erstellen. Du bist der Mittelsmann. Das bedeutet, Sie gehen in eine Nische, um Käufer und Verkäufer zusammenzubringen. Du bist die Verbindung zwischen den beiden.

Werde zur gehenden Person

Um ein erfolgreicher Partner zu werden, müssen Sie eine Liste mit E-Mail-Abonnenten erstellen und sich als Ansprechpartner zur Verfügung stellen, wenn Sie Rat brauchen. Jemand, dem sie vertrauen können. Wenn Sie einen stärkeren Kontakt zu Ihren Lesern aufbauen, werden die Conversions erhöht. Wenn Sie sich die Zeit nehmen, einige Produkte zu überprüfen und vielleicht sogar in die Praxis umzusetzen und Ihre Ergebnisse zu teilen, können Sie mehr Umsatz erzielen.

Affiliate-Marketing ist für fast alle richtig. Sogar Produktentwickler verfolgen eine Affiliate-Strategie, um die Produktentwicklungsbranche ihres Geschäfts zu ergänzen. Sie brauchen nicht einmal Verkaufserfahrung, um ein großartiger Partner zu werden. Ihre Aufgabe besteht nicht darin, den Kunden zu verkaufen, sondern ihn mit der von ihm gesuchten Lösung zu verbinden.

business photo

Hat Dir der Beitrag geholfen?

Um zu bewerten, klicke auf den Stern!

Durchschnittliche Bewertung / 5. Ergebnis:

Schreibe einen Kommentar